Landeskirchliche Gemeinschaft und EC-Jugendarbeit Brackel e.V.

Aktuelles

Wer bist du - Jesus von Nazareth?

Gemeinschaftspastor Bernd Wahlmann sucht im TREFFPUNKT-Gottesdienst Antworten auf die Frage: Wer bist du - Jesus von Nazareth?

LKG Brackel führt Gottesdienstreihe zum Projekt „Wenn du Gott nur eine Frage stellen könntest, was würdest du wissen wollen?“ fort.

Brackel. Die Landeskirchliche Gemeinschaft (LKG) und EC-Jugendarbeit Brackel lädt zum TREFFPUNKT-Gottesdienst am Sonntag, 14. Januar 2018 um 10.30 Uhr ein. Der Gottesdienst findet im Brackeler Gemeinschaftshaus in der Büntestraße 23 statt.

Haben wir nicht alle schon einmal eine Frage im Kopf gehabt, die wir Gott gern gestellt hätten? Fragen, die uns selbst und unsere Zukunft betreffen. Aber sicherlich auch Fragen über den Glauben und die Kirche im Allgemeinen. Selten bekommen wir die Gelegenheit, diese Fragen tatsächlich zu stellen und Antworten darauf zu bekommen.

Die LKG Brackel hat sich gemeinsam mit der St. Jakobi Kirchengemeinde Hanstedt, eine tolle Mitmach-Aktion dazu überlegt und aufgerufen, sich an der Aktion „Frage an Gott“ zu beteiligen. Viele Fragen sind eingetroffen und werden in den kommenden Gottesdiensten behandelt. Beim TREFFPUNKT-Gottesdienst am Sonntag, den 14. Januar geht es um die eingereichte Frage: „Wer bist du – Jesus von Nazareth? Dazu Gemeinschaftspastor Bernd Wahlmann, der auch die Predigt am 14. Januar halten wird: „Ganz unterschiedliche Meinungen über Jesus kursieren in den Medien. Für die einen ist Jesus nur eine Erfindung. Die anderen halten ihn für einen guten Menschen. Und Christen bekennen sich zu Jesus als ihrem Herrn und Gott.“

Aber wer ist er wirklich? Wo bekommen wir Informationen über Jesus? Wie hat er gelebt? Was hat er gesagt? Was wollte er?

Antworten dazu gibt’s in der Predigt von Bernd Wahlmann. In den darauffolgenden Gottesdiensten werden weitere eingereichte Fragen behandelt. Die Themen werden jeweils über die Medien bekanntgegeben. „Wir möchten die Bürgerinnen und Bürger aus Brackel und Umgebung aktiv in die Gestaltung unserer Gottesdienste mit einbeziehen“, erklärt Wilfried Wiegel, Vorsitzender der LKG Brackel.

Auch in diesem Gottesdienst wird es wieder kreative Elemente geben. Die Vorbereitungsgruppe um Christian Rogge hat sich einiges einfallen lassen.

Eigentlich beginnt der Gottesdienst schon um 10.15 Uhr. Dann gibt es schon Kaffee, Tee und Kekse sowie Zeit zum Ankommen und Begrüßen.

Ab 12. Januar wieder Jungschar in Brackel

Die Mitarbeiterinnen der Brackeler Jungschar freuen sich auf den Start am 12. Januar und auf viele Kinder.

Landeskirchliche Gemeinschaft und EC-Jugendarbeit Brackel laden Kinder im Alter zwischen acht und 13 Jahren ein.

Vor wenigen Wochen feierte die Landeskirchliche Gemeinschaft und EC-Jugendarbeit Brackel das 50jährige Bestehen des Gemeinschaftshauses in der Büntestraße. Seit Anfang der neunzehnhundertsechziger Jahre gibt es in Brackel eine Jungschararbeit. Im letzten halben Jahr hatte sie pausiert, weil Mitarbeiter aus verschiedenen Gründen Brackel verlassen mussten, zum Beispiel im Zusammenhang mit der Ableistung eines freiwilligen sozialen Jahres in Tansania und im EC-Heim in Altenau, Oberharz oder aufgrund einer neuen Berufsorientnierung.

Jetzt ist die Zeit der Jungscharpause in Brackel vorbei. Ab Freitag, dem 12. Januar 2018, findet vierzehntäglich, freitags um 18 Uhr wieder die Jungschar im Gemeinschaftshaus, Büntestraße 23 statt. Herzlich eingeladen sind Mädchen und Jungen im Alter zwischen 8 und 13 Jahren. Die Mitarbeiterinnen Lea-Christine Rieckmann, Ricarda Witzke und Julica Staats freuen sich auf den Neustart und erwarten die Kinder gespannt. In der Jungschar erfahren die Kinder durch eine entspannte Freizeit einen Ausgleich zum Schulstress. Mit Gruppenspielen, Sport und Singen werden Kreativität und Selbstvertrauen der Kinder gefördert. Durch Andachten und biblischen Input erfahren die Mädchen und Jungen Orientierung für ihr Leben, Geborgenheit und christliche Werte.