Landeskirchliche Gemeinschaft und EC-Jugendarbeit Brackel e.V.

GOTT IST DA – auch in der Krise!

Herzlich willkommen auf unserer Internetseite. Das Coronavirus schränkt das gemeinschaftliche Leben, wie wir es gewohnt sind, immer mehr ein. Vieles kann zurzeit nicht stattfinden. Auch unsere Treffen zu Gottesdiensten und anderen Gelegenheiten in unserem Gemeinschaftshaus in der Büntestraße 23.

GOTT IST DA – auch in der Krise!

Es bleibt aber dass bestehen, was wir glauben. Jesus sagt: „Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende.“ (Offenbarung. 1,8) Er ist derjenige, der alles in seiner Hand hält. Er ist und bleibt der zuverlässige, der barmherzige, der gnädige Gott, der sich suchen und finden lässt. Im Brief an die Hebräer steht die Aussage über Jesus, die auch in unserem Gemeinschaftshaus zu lesen ist: „Jesus Christus ist derselbe gestern und heute und in alle Ewigkeit.“ (Hebräer. 13,8)

Wir sind immer wieder aufgefordert, auch durch die Bibel, neue Wege zu gehen: Deswegen stellen wir in den Rubriken „Aktuelles“ und „Biblische Impulse“ immer wieder Alternativen zusammen, wie der Glaube auch ohne Ansteckungsgefahr gelebt werden kann.

Wir leben nicht aus der Angst, sondern aus dem Vertrauen, denn „Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Timotheus 1,7)

Denn es bleibt doch dabei, was Christen an Ostern feiern: Er ist wahrhaftig auferstanden …
Deswegen gehen wir getrost auf das Osterfest zu, an dem wir uns vergewissern, dass Gott stärker ist als der Tod. Er hat seinen Sohn Jesus Christus von den Toten auferweckt. Den Jesus, der zuvor gesagt hat: „Ich lebe, und ihr sollt auch leben.“ (Johannes14,9)

Nicht alles ist abgesagt …

  • Sonne ist nicht abgesagt
  • Frühling ist nicht abgesagt
  • Beziehungen sind nicht abgesagt
  • Liebe ist nicht abgesagt
  • Lesen ist nicht abgesagt
  • Zuwendung ist nicht abgesagt
  • Musik ist nicht abgesagt
  • Freundlichkeit ist nicht abgesagt
  • Gespräche sind nicht abgesagt
  • Hoffnung ist nicht abgesagt
  • Beten ist nicht abgesagt

(Ev. Kirchengemeinden in der oberen Rhoen)

Das Leben ist nicht ein Frommsein, sondern ein Frommwerden, nicht ein Gesundsein, sondern ein Gesundwerden. (Martin Luther)

Wir, die Landeskirchliche Gemeinschaft und EC Brackel, sind Menschen, die sich von Gott verändern lassen und einladen, das Leben mit Gott zu gestalten. (unser Leitsatz)

Unser Mittelpunkt - das Kreuz

Das Kreuz steht für die gute Nachricht von Jesus Christus, dem gekreuzigten und auferstandenen Herrn.

Die blaue Farbe des Kreuzes macht deutlich: Gott ist treu und verlässlich und was er zusagt, hält er gewiss.

Die Form des Kreuzes zeigt an: Gott ist in Bewegung. Sein heiliger Geist wirkt kraftvoll und dynamisch, er bewegt und verändert.

Der Bogen um das Kreuz ist Symbol für die Gemeinschaft der Christen. Sie geht aus vom Kreuz und sie sammelt sich ums Kreuz.

Weit geöffnet bedeutet der Bogen eine Einladung zum Kreuz, zum Staunen über Gottes Liebe, zum Entdecken seiner Wege.

Die vielen Farben, entfaltetes Licht. Das Licht der Welt, allumfassend und doch vielfältig wie die Gaben, die Gott gibt.

Tageslosung